Studium

Das Studium Mechatronik trinational ist ein einzigartiges, generalistisches und interdisziplinäres Studium. Es umfasst drei Disziplinen (Maschinenbau, Informationstechnik und Elektro(tech)nik) und findet in drei Ländern (Schweiz, Frankreich, Deutschland) an drei Hochschulen (FHNW, UHA, DHBW) statt.

Dank umfangreicher Industriephasen steht das Studium Mechatronik trinational auch gymnasialen Maturandinnen und Maturanden ohne vorgängiges Praktikum offen.

Studieninteressierte

Sie interessieren sich für das Studium Mechatronik trinational? Auf unserer Website finden Sie eine Reihe von Informationen zu diesem vielfältigen und einzigartigen Studium. Gerne können Sie sich auch ein eigenes Bild vom Studium Mechatronik trinational vor Ort machen. Zu diesem Zweck bieten wir regelmässig halbtägige Schnuppertage an der FHNW in Muttenz an. Im Rahmen eines Schnuppertages erfolgt eine Einführung in den Studiengang, eine Besichtigung des Mechatronik-Labors, die Teilnahme an Vorlesungen; der Austausch mit aktuellen Studierenden, ein gemeinsames Mittagessen mit Studierenden in der Mensa sowie eine Fragerunde. Nutzen Sie die  Gelegenheit und kommen Sie frühzeitig und unverbindlich bei uns in Muttenz vorbei!

Trinat Live!

Um das Studium Mechatronik trinational herum hat sich eine “Online-Community” gebildet. So gibt es zum Beispiel eine Facebookgruppe, die Studierenden und Ehemaligen zur Verfügung steht. Interessierte Studierende und Ehemalige des Studiengangs Mechatronik Trinational können diese nutzen.

Weiter gibt es einen vom Studiengang unterstützte Youtube-Kanäle; einer zum Thema Mechatronik trinational sowie ein Kanal zu naturwissenschaftlichen Themen. Letzterer ist inzwischen sehr populäre und hat zehntausende Abonnenten.

Der Studiengang Mechatronik trinational wurde darüber hinaus des Öfteren von den Medien  (Zeitungen, Fernsehen oder auch Radio) aufgegriffen.

Wirtschaftspartner

Der Studiengang Mechatronik trinational bildet Ingenieure im Fachgebiet Mechatronik aus, die darüber hinaus mehrsprachig (Deutsch, Französisch sowie Englisch) und interkulturell ausgebildet sind. Gerade in Zeiten der Globalisierung werden diese Eigenschaften für Ingenieure immer wichtiger.

Sind Sie an einer Kooperation (z.B. Exkursionen, Praktika, Bachelor Thesen) mit unseren Studierenden interessiert? Dann nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit dem Studiengangleiter Mechatronik trinational (CH), Herrn Prof. Dr. Robert Alard, auf.

Alumni

Der Studiengang Mechatronik trinational existiert seit 1997. Seitdem haben wir mehrere hundert Ingenieure ausbilden dürfen. Um den Studiengang Mechatronik trinational herum hat sich ein Ehemaligenverein, die FT Alumni, gebildet.
Die FT Alumni (http://www.ftalumni.org) vereint alle ehemaligen trinationalen Studierenden. Der Verein mit Sitz in Muttenz (CH) wurde im Jahr 2004 gegründet und zählt heute über 70 aktive Mitglieder aus allen drei Ländern und organisiert regelmässig Veranstaltungen, die dem Austausch zwischen Ehemaligen und Studierenden dienen.

Kontakt

Kontakt

Bei Fragen zur Zulassung, Anmeldung zum Studium sowie zu Schnuppertagen wenden Sie sich bitte an die Assistentin der Studiengangleitung Mechatronik trinational (FHNW; CH):

 

Frau Jacqueline Ebener

Email: jacqueline.ebener@fhnw.ch

Tel.: +41-(0)61 467 45 91

 

Weitere Anfragen richten Sie bitte an den Studiengangleiter Mechatronik trinational (FHNW; CH)

Herrn Prof. Dr. Robert Alard
Email: robert.alard@fhnw.ch

Broschüre Mechatronik trinational
Broschüre zum Bachelor-Studiengang
Mechatronik trinational

PDF-Download [PDF, 984KB]